Safranrezepte

Suppe - MUSCHELSUPPE MIT ABSINTH UND SAFRAN

MUSCHELSUPPE MIT ABSINTH UND SAFRAN
______________________________________

(Rezept von Jacky Donatz, Restaurant Sonnenberg, Zürich)

Zutaten für 4 Personen:
24 Stück Miesmuscheln (Moules)
2 dl Weisswein
1/2 dl Absinth
4 dl Rahm
40 g Butter
1 Eigelb
etwas Safran und Blüten
1 Karotte
1/8 Sellerie
1 kleiner Lauch
Salz, Pfeffer, Olivenöl, eine Spur Curry
2 EL gehackte Schalotten

Zubereitung:
Die Moules unter fliessendem Wasser sauber putzen (Bart entfernen). In weiter Pfanne etwas Olivenoel erhitzen, Moules beigeben, mit Schalotten, Weisswein und Absinth bei geschlossenem Deckel dämpfen, bis sich die Moules öffnen.

Aus der Flüssigkeit heben, die Schalen entfernen.
Zu diesem Zeitpunkt eventuell einzelne noch geschlossene Muscheln aussortieren und wegwerfen.

Den Fond einkochen lassen.
Mit Rahm auffüllen und wieder etwas reduzieren.

Unterdessen das Gemüse in feine Julienne (Streifen) schneiden und kurz blanchieren.

Das Muschelfleisch in Tassen oder Teller verteilen, ebenfalls die knackigen Gemüse. Die Suppe abschmecken mit Safran, Curry, Salz und Pfeffer.
Die kalte Butter darunterschwingen. In Tassen verteilen, mit ein paar Safranblüten verzieren. Mit einem Tupf Schlagrahm servieren.