Safranrezepte

Getränk - MULSUM, römischer Gewürzwein mit Safran von Quintus Quinctilius Varus

MULSUM, römischer Gewürzwein mit Safran von Quintus Quinctilius Varus
___________________________________________________________

von Frédéric Währen

"Mit mildem Mulsum spüle dir die Därme durch." rät Horaz für den Zeitpunkt vor einem üppigen Abendessen.

In 
- 1 Liter weissen Wein werden
- 400 ml Honig gelöst.
Diese Lösung wird kurz aufgekocht und der entstehende Schaum abgeschöpft, der Wein klärt sich dann später schneller.

- 4 kleingeschnittene Datteln,
- deren geröstete Kerne,
- einige Fäden Safran,
- mind. 1 TL frisch gestoßener Pfeffer,
- 2 Lorbeerblätter und
- Gewürze nach Ihrem Geschmack (Anis, Fenchel, Koriander etc) in den abgekühlten Wein geben und ihn ca. 8-10 Tage ziehen lassen.

In den ersten Tagen sollte die Flasche zum Mischen gelegentlich geschüttelt werden.
Nach zehn Tagen müsste der Wein klar sein und durch die Gewürze ein charakteristisches Aroma bekommen haben. Lagere ihn nicht zu kalt, dann könnte der Honig den Wein wieder eintrüben.

Am besten schmeckt der Würzwein mit drei Teilen eiskalten Wassers verdünnt.

ET VENUS IN VINIS IGNIS IN IGNE FUIT !