Safranrezepte

ABC - SAFRAN - Dosieren

Safran dosieren


Mit dem teuersten aller Gewürze heisst es sparsam umgehen:
Keine grossen Safranvorräte anlegen. Fäden oder Pulver kaufen, wenn Safran benötigt wird.
Safranpulver in 1 TL warmer Milch ca. 1Std. auflösen; so kann das Aroma effizienter genutzt werden.
Safran warmen Gerichten immer erst kurz vor Kochende beifügen, um das Aroma möglichst frisch zu geniessen.
Ca. 10 Safranfäden lassen sich durch 1 Messerspitze Safranpulver ersetzen.
Safranfäden eignen sich hervorragend zum Dekorieren von Safrangerichten, die mit Pulver zubereitet wurden.
Beim Safrankauf nicht sparen. Das rote Gold hat seinen Preis. Vorsicht bei billiger Ware, wie sie z.B. in arabischen Ländern